Aktuelle Reisen

Aktuell sind folgende Reisen geplant

Herbstreise 2020
Mittwoch 9. 9. bis Dienstag 15. 9.
Sankt Peter Ording, Wattenmeer und Hamburg.

Hallig Südfall im Flutsturm

Die Herbstreise 2020, vom 9. – 15. September ist trotz den aktuellen Corona Sicherheitsmassnahnen erfolgreich verlaufen. Vielen Dank an meine Reiseteilnehmer/innen.

Wander- und Badeplausch auf La Palma, Ende Okt./ Anfangs November 2021. Achtung: Verschiebung wegen Corona.

Aufgrund der Corona Pandemie haben wir diese Reise auf nächstes Jahr 2021 verschoben. Weitere Details findet Ihr auf dieser Seite. Die Fallzahlen steigen in der CH und in Spanien. .

Erlebnisevent „Pfingsten“ im Moulin

Dieser Event wird zur Zeit nicht durchgeführt!

Erlebnisevent „Pfingsten“ im schönen Moulin in Percey-le Petit, in der Nähe von Dijon


Herbstreise 2020 – nordfriesisches Wattenmeer und Hamburg

Die beliebte Herbstreise im Angebot von ositos reisen führte im 2020 in den Norden Deutschland’s. Gemäss Programm besuchten wir die Hansestadt Hamburg und das nordfriesische Wattenmeer, welches heute ein UNESCO Weltnaturerbe ist. Das Highlight war die Wattwanderung auf die Hallig Nordstrandischmoor sowie eine Kutschenfahrt zur Hallig Südfall. Im Bild oben links ist die Hallig Südfall nach dem Sturm ersichtlich. Zudem konnten wir eine Schiffsfahrt zu den Seehunden mit Seetierfang erleben. Leider war der Wasserpegel zu hoch, um die Seehunde gut zu sehen. Die letzten 2 Tage verbrachten wir in Hamburg. Hamburg bietet sehr viel! Trotz der Corona-Virus Situation konnten wir alle unsere geplanten Aktivitäten durchführen.

Wir besuchten vom 9. – 15. September 2020 das Nordfriesische Wattenmeer und am Schluss einen 2 tägigen Aufenthalt in Hamburg.
Mit Direktflug EUROWINGS EW7761 gings pünktlich am Mittwoch Morgen, 9. Sept. 2020 um 09.05 Uhr nach Hamburg, Vom Flughafen aus fuhren wir nach Sankt Peter Ording wo wir die ersten 2 Tage verbracht haben. Auf der Durchfahrt nach SPO Sankt Peter Ording besuchten wir zuerst in Tönning das Multimar Wattforum/Museum. Gegen 13.00 ist ein individueller Lunch geplant. Die stündige Führung beginnt ca. 14. 00 Uhr. Um ca. 15.30 geht’s per Bus weiter nach Sankt Peter Ording zum Check-in im schönen 4 * Hotel Anbassador. Diese Führung hat wegen Corona nicht stattgefunden.
Sankt Peter Ording SPO, wie es vor Ort genannt wird, ist bekannt als die Sandkiste der Nordseeküste. Der 12 km lange Sandstrand lädt vielleicht noch zum Bade ein ! Vom Ortsteil „Bad“, wo auch unser Hotel ist, führt eine 1 km lange Seebrücke zum Meer. Dort treffen sich auch viele Surfer und Strandsegler.

Am Donnerstag, 10. Sept. 2020 mieteten wir Fahrräder zum Auskundschaften der Region. Auf den Deichwegen kann’s windig sein. In diesem Falle können die asphaltierten Wege seeseits des Deichs benützt werden. Den Nachmittag bietet sich wiederum ein Bad im Meer oder einen Aufenthalt im Hotel Wellness / SPA an, oder eine weitere Bike-Tour.

Nach dem Frühstück am Freitag Morgen 11. Sept. 2020 fahren wir per Bus von Sankt Peter Ording auf die Halbinsel Nordstrand. Mit erfahrenen Kutschern geht’s am Mittag um 12.00 Uhr mit Pferd und Wagen durch die weltweit einzigartige Wattenmeerlandschaft zur Hallig Südfall. Die Hallig gehört seit 1959 zum Nationalpark Wattenmeer. Täglich dürfen nur max. 50 Personen die Hallig besuchen.

Anschliessend fahren wir per Bus in die Stadt Husum, wo wir für 2 Nächte im ehrwürdigen
4* Hotel altes Gymnasium mit ebenfalls schönem Wellness Bereich wohnen.

Am Samstag, 12. September besuchen wir die Hallig Nordstrandischmoor. Diesmal geht’s zu Fuss auf eine Wattwanderung. Diese Tour gilt als nordfriesische Bergtour, einmalig schön! Die Wanderung dauert ca. 3 Std. Lunch gibt’s auf der Hallig. Unterwegs werden Muscheln, Schnecken und Würmer als typische Bewohner vorgestellt. Zusätzlich erleben wir eine faszinierende Vogelwelt, welche die vielen „Würmer und Watten“ als gedeckter Tisch schätzen. Etwa 25 Zugvogelarten machen hier auf Ihrem Weg in die Ueberwinterungsgebiete halt.

Die Halligen !
Im Wattenmeer mit bekannten Inseln wie Sylt, Föhr oder Amrum gibt’s noch 10 Halligen mit ca. 270 Bewohner. Ursprünglich vermutete man, dass die Halligen Reste von Alt-Nordstrand darstellen. Doch heute ist auf Grund wissenschaftlicher Untersuchungen klar, dass das Nordstrandischmoor und die Hamburger Hallig zu Alt-Nordstrand gehörten. Die Halligen Oland, Langeness, Hooge, Gröde, Südfall und Süderogg entstanden im laufe der letzten Jahrhunderte durch Aufschwemmungen und Auflandungen der Nordsee. Wie bei Korallenriffen wachsen sie auch heute noch millimeterweise in die Höhe.

UNESCO Kulturerbe Wattenmeer – weltweit einzigartig !
Das schleswig-holsteinische Wattenmeer ist das grösste zwischen dem Nordkap und Sizilien. Das Wattemeer bildet den Uebergang zwischen Land und Meer. Es wird mehrmals jährlich bei Hochwasser überflutet. 3 Meter Tidenhub und 6 1/4 Stunden liegen zwischen Hoch- und Niedrigwasser. Es gibt etwa 2’300 Pflanzenarten und 4’200 Tierarten. Die Gesamtfläche beträgt 4’410 Km2 oder 441’000ha. (Schweiz 41’285 Km2 oder ca. 9.5% der CH Fläche). Gegründet wurde der Park im Jahr 1985 und erneuert 1999. Es gehört zudem weltweit zum grössten zusammenhängenden Wattenmeer mit total 11’500 Km2, nämlich vom dänischen Esberg bis nach Den Helder in Holland.

Wiesen am Meer !
Salzwiesen liegen so knapp über dem Meeresspiegel, dass einige mehr als 100 mal im Jahr überflutet werden. Es gibt etwa 40 hoch spezialisierte Pflanzenarten, denen Nässe und Salz im Boden nichts anhaben können. Die Gräser und Kräuter der Salzwiesen sind Lebensraum für rund 1’800 Insekten- und Spinnenarten, von denen 250 nur hier vorkommen. Die 70 km2 Salzwiesen im Nationalpark wurden bis Anfang der 1990er Jahre fast überall als Schafweide genutzt. Die kurz gefressenen Wiesen waren sehr artenarm. Heute gibt es ein Mosaik aus völlig unbeweideten Salzwiesen, auf denen der Halligflieder wieder blüht.

Am Sonntag 13. September nehmen wir’s gemütlicher. Vom Nordstrand aus geht’s um 11.30 h per Schiff von www.adler-schiffe.de auf eine Rundfahrt zum Besuch der Ruheplätze der Seehunde mit Seetierfang. Während der Fahrt wird ein Schleppnetz zu Wasser gelassen und wir bekommen einen Einblick in das Leben der Nordsee, dies unter fachkundiger Führung.
Unmittelbar nach diesem interessanten Ausflug geht’s per Bus zurück nach Hamburg zum Check-in im Hotel.
Unser 4* Hotel Pierdrei in Hamburg liegt direkt am Hafen, in der Nähe der Elbphilharmonie und der Speicherstadt. Geplant sind eine Stadttour sowie eine Schiffsfahrt auf der Elbe. Wir werden ebenfalls das attraktive Gebäude der Elbphilharmonie besuchen. Weitere Ausflüge stehen auf dem Programm resp. werden zur Zeit noch abgeklärt.

Am Dienstag, 15. September 2020, am späteren Mittag ist der Transfer zum Flughafen Hamburg geplant, wo wir mit EUROWINGS EW7764 um 18.30 Uhr direkt nach Zürich zurückfliegen. Ankunft um 19.55.

Preise Hotel mit Frühstück:
– im Doppelzimmer CHF 1’680.00 pro Person
– im Einzelzimmer CHF 1’835.00
______________________________________________________________________________________________
Wir besuchen zuerst Sankt Peter Ording, dann die Wattwanderung und Kutschenfahrt, sowie die Sandbänke der Seehunde. Am Sonntag Abend geht’s dann zurück nach Hamburg, wo wir die 2 letzten Nächte verbringen.
Diese Aenderung erfolgte noch vor der „Corona“ Zeit, da zu diesem Zeitpunkt eine grosse Messe stattfand.


Reservationen:
– Die Reise ist bereits ausgebucht! Vielen Dank für’s grosse Interesse.

Mit folgendem Knopf gelangt Ihr zum Detailprogramm. Aufgrund der zeitlichen Verschiebungen, sind gewisse Daten noch falsch aufgeführt.


Wander- Badeplausch auf der Kanaren-Insel La Palma

Der geplante Wander- und Badeplausch vom 15. November bis
22. November muss auf nächstes Jahr 2021 verschoben werden. Edelweiss hat zwar den Flugplan mit Direktflug nach Santa Cruz de la Palma aufgeschaltet. Wegen den neuen Ein- und Rückreisebestimmungen kann eine „Quarantäne“ nicht umgangen werden. Die Fallzahlen steigen und die Ein- und Ausreisebestimmungen werden strenger. Die schöne Reise muss voraussichtlich auf Oktober/November 2021 verschoben werden.

Programm-Vorschlag auch im 2021:
Wir werden den 1. Abend in der Hauptstadt Santa Cruz verbringen. Nachher geht’s auf die Wandertour. Wir verbringen 2 x 2 Nächte unterwegs, d.h. im Norden und im südwestlichen Teil der Insel. Die letzten 2 Nächte sind für den Badeplausch an der Westküste in Puerto Naos oder an der Ostküste in der Nähe von Santa Cruz vorgesehen. Weitere Details werden laufend auf dieser Homepage publiziert.
Vielen Dank für Euer Interesse und Vertrauen, diese Reise auch im 2021 zu machen.

Am 15. November (Neues Datum) 2020 reisen wir auf die Kanaren-Insel La Palma.
Wir fliegen mit Edelweiss direkt nach Santa Cruz de la Palma. Die Wanderungen finden an verschiedenen Orten der Insel statt. Zuerst geht’s in den Lorbeerwald im Norden. Anschliessend besuchen wir auf über 2000 m/üM den Pico de Nieve. Weitere Ziele sind die Vulkanroute ganz im Süden der Insel in der Region Fuencaliente. Am Ende geniessen wir im Westen der Insel, in Puerto Naos das noch sommerliche Badewetter.
Diese schöne Wander- und Badetour auf die Insel La Palma, bekannt als die „Isla Bonita“ ist ausgebucht. Die Gruppe besteht aus 10 Personen plus Reiseleiter! Die Rückreise findet am Sonntag, 22. November 2020 statt.
Gerne stehe ich Euch für weitere Fragen am Telefon oder per eMail zur Verfügung.

Palmenhain auf La Palma “ Isla bonita „


Die schöne Reise ist ausgebucht. Vielen Dank für’s Interesse.


Details für Information / Anmeldung


Reiseprogramm La Palma. Diese Reise ist wegen Corona annulliert. Wir werden versuchen, ca. Ende Okt. / anfangs November 2021 die gleiche Reise durchzuführen.

15. Nov. 2020: Direktflug mit Edelweiss nach Santa Cruz de la Palma
Transfer ins City Hotel. Kurze Stadtbesichtigung. Nachtessen im Hotel oder in einem Restaurant der Stadt.

16. Nov. 2020: Nach dem Frühstück Bustransfer in den Norden nach Los Tilos. Gepäck wird direkt ins Hotel in Barlovento transportiert. In Los Tilos starten wir unsere 1. Tagestour durch den Lorbeerwald Richtung Barlovento. Check-in und Nachtessen im Hotel.

17. Nov. 2020: Heute lernen wir eine andere Region zu Fuss kennen. Zuerst geht’s per öffentl. Bus oder Transport Richtung Gallegos / Franceses. Von hier aus starten wir unsere
2. Tagestour. Diese Barrancotour führt uns durch den verträumten Norden und wird als TOP Tour aufgeführt. Ab Gallegos sind es ca. 3 Std. und ab Franceses 4 Std. Wanderzeit zurück nach Barlovento. Den Abend inkl. Nachtessen verbringen wir wiederum im Hotel.

18. Nov. 2020. Heute fahren wir mit dem Bus hoch zum Pico de la Nieve zum Start der
3. Tagestour. Verschiedene Touren stehen zur Auswahl. Für den Abholbus sind nur wenige Standorte möglich. Das Gepäck wird in der Zwischenzeit ins nächste Hotel in der Region los Llanos gebracht. Auch hier verbringen wir 2 Nächte.

19. Nov. 2020: Heute steht die Vulkantour im Süden der Insel auf dem Programm. Der Bus bringt uns am Morgen in die Region zum Parkplatz des Centro de Visitantes. Die Tour führt zum Vulkan Teneguia, dessen Ausbruch im 1971 der letzte auf der Insel war. Diese einzigartige Lavalandschaft und Weinberge dauert zwischen 3 bzw. 5 Std., je nach Auswahl. Zurück ins schöne Hotel Sol de la Palma in Puerto Naos geht’s wieder per Bus. Diesmal via unser heutiges Hotel, um die Koffer abzuholen.

20. Nov. 2020: Heute kann bereits der 1. Badetag genossen werden. Als Option plane ich eine weitere Tour vom El Paso entlang der Cumbre Nueva und zurück zum Centre Visitantes in der Nähe El Paso. Den Abend verbringen wir im schönen Hotel.

21. Nov. 2020: Heute ist baden im Meer oder im schönen Hotelpool angesagt.

22. Nov. 2020: Ein Bad im Pool oder im Meer „am letzten Morgen“ ist wohl möglich. Gegen Mittag geht die Reise per Bus zurück zum Flughafen. Der Direktflug startet um 14.00 Uhr und die Ankunft in Zürich ist um 19.20 geplant. Unsere schöne Wander- und Badetour auf La Palma können wir sicherlich mit schönen Erinnerungen abschliessen





Erlebnisevent „Pfingsten“

Erlebnisevent „Pfingsten“ im schönen Moulin in Percey-le Petit, in der Nähe von Dijon (Dieser Event findet im Moment nicht statt)

Jeweils an Pfingsten findet im schönen Moulin von Andreas Nägeli unser Event statt. Percey-le-Petit liegt zwischen Vesoul, Langres und der bekannten Stadt Dijon. Wir werden den Anlass wiederum sehr interessant und abwechslungsreich gestalten. Die Details findet Ihr unter „Detailiertes Programm“. Dort ist ein Ablauf der letzten Jahre als Beispiel erfasst.

Wir freuen uns auf Euer Feedback resp. Interesse.

Freundliche Grüsse vom „Moulin“ Team.
Programmänderungen sind vorbehalten!